Die Schwangerschaft/Der Säugling aus osteopathischer Sicht

Handlungswege zur Gesunderhaltung von Frauen, Kindern und Familiensystemen. Verstehen heißt: erkennen, ändern, helfen können

Inhalt: In dieser Fortbildung werden die Zusammenhänge von Schwangerschaft und Geburt mit dem Verhalten des Kindes in den ersten Lebensmonaten aus osteopathischer Sichtweise betrachtet. Es werden Wege aufgezeigt, um Dysfunktionen bei der Schwangeren oder der Wöchnerin zu erkennen und zu beheben. Damit wird dem Kind der Start erleichtert und die entbundene Frau fühlt sich nachhaltig gesünder. Handlungswege zur Behebung der Dysfunktionen bei der Frau:

  • §  in der Schwangerschaft: Hohlkreuz ausgleichen, Bauch „weich machen“, Striae gravidarium vermeiden, Hilfe bei Sodbrennen, Verdauungsstörungen, Blasendruck und Frühgeburtsbestrebungen, "Weichmachen" von dem Gebärmutterhals.
  • §  bei der Wöchnerin: Folgen der Geburt/der Sectio, psychische Disharmonie, Stillschwierigkeiten, Miktion- und Verdauungsstörungen, Brustentzündung, Schaffung der Voraussetzungen für eine komplikationsfreie nachfolgende Schwangerschaft und Geburt.

Verstehen und Erkennen von Dysfunktionen beim Baby in den unterschiedlichen Entwicklungsphasen des ersten Lebensjahres und deren Behebung.

  • §  Betrachtung des Kindes (Verdauung, Saug- und Schluckverhalten, Zungenband, Atmung, Körper- und Kopfhaltung, Hüftstellung, Lage, Reflexe, Augendrehung etc.)
  • §  Aufzeigen von Handlungswegen und Hilfsmitteln bei folgenden Symptomen: Verstopfung oder seltener Stuhl, asymmetrische Lagen und Kopfdrehung, Henkelstellung der Arme, Innendrehung der Füße, Nabelbruch, Puckschal, Plagiocephalie (Ursachen und Hilfen), Einfluss und Anleitung Handling, überstrecktes Kind, Unruhe, Schreibaby, etc.
  • §  Bedeutung der Reflexe für das Kind inklusive Reflexhemmung, Ausblick auf eine physiologische Entwicklung

Lernziele: Dysfunktionen in der Schwangerschaft mit Behandlung Dysfunktionen, Folgen und Behandlung bei Babys verschiedenen Alters, Einsatz geeigneter Hilfsmittel, Produkte rund um das Kind – Auswirkungen und Alternativen, Behandlungskonzept nach Karin Ritter®

Methode: Fachvortrag, Demonstration der Techniken an Schwangeren und Babys verschiedenen Alters, Üben an den Teilnehmern und/oder Puppen

Referentin: Karin Ritter, Osteopathin (BAO, hpO), Dozentin, Buchautorin („Baby-Nöte verstehen“ 2014 und „Neuromotorisch fit“ 2017), Heilpraktikerin, Physiotherapeutin

Zielgruppe: Hebammen und Entbindungspfleger, Osteopath/Innen, Arzt/Ärztinnen, Physiotherapeut/Innen

Umfang: 22 Fortbildungsstunden (á 45 Minuten)

Prüfungen und Zertifikationen: Der Kurs ist mit 22 Fortbildungspunkten beim hpO zertifiziert, förderberechtigtes Bildungsangebot

Bitte mitbringen: Laken, Matte (Yogamatte), evtl. ein kleines Kissen, Puppe zum Üben, bequeme Kleidung, ggf. "schöne Unterwäsche" falls wir Beispiele aus unserer Runde nehmen, ggf. eine Kamera

Inklusive: Teilnahmebescheinigung, Tagungsgetränke, Snacks und Mittagessen


Förderangebote: Erkundigen Sie sich bitte vor der Anmeldung über folgende Förderangebote: www.sbb-stipendien.de; http://www.bildungspraemie.info/de/programm-bildungspraemie-21.php; www.sab.sachsen.de; www.foerderdatenbank.de; www.existenzgruender.de; www.lasa- brandenburg.de/Qualifizierung-in-Unternehmen.1621.O.html
Bei Inanspruchnahme einer Fördermöglichkeit, reichen Sie bitte die notwendigen Unterlagen mit Ihrer Anmeldung ein!

Hinweis: Der Abschluss einer Reise- bzw. Seminarrücktrittsversicherung ermöglicht Ihnen die Rückerstattung der Fahr-, Reise- und Verpflegungskosten bei kurzfristigen Ausfällen wie z. B. bei Krankheit, Todesfall etc. Informationen erhalten Sie von unserem Versicherungsmakler: Herr Kammerer, Barbara Kammerer Versicherungsmakler unter Telefon: +49 (0)9 11-63 268-81 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ich habe die allgemeinen Informationen des Deutschen Fachverbandes für Hausgeburtshilfe e.V. (DFH) gelesen und melde mich verbindlich für das angegebene Seminar an.

Einwilligung zur Speicherung von personenbezogenen Daten: Mit der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung meiner oben angegebenen Daten durch den DFH e.V. im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bin ich einverstanden. Ich werde darüber informiert, dass diese Einwilligung jederzeit ohne Nachteile widerrufen werden kann. Einer Weitergabe der Daten an Dritte stimme ich nicht zu.


Oben rechts neben der Fortbildungs-Überschrift können Sie auf das Druck-Symbol klicken um alle Angaben zur Fortbildung auszudrucken.


 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 08.10.2018 09:00
Termin-Ende 09.10.2018 18:00
max. Teilnehmer 20
Einzelpreis € 440.- | € 540.-
Mitgliederpreis € 440.- | Hebammenschülerin oder - studentin (mit Nachweis)
Normalpreis € 540.-
Ort
ess.brand
Gartenstraße 17, 90443 Nürnberg, Deutschland
ess.brand
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
13

Location Map


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok