Gesundheitsgemässes Management der Plazentaphase

Inhalt: Der Erhalt der Vitalität und körperlichen Unversehrtheit der Entbindenden während des Geburtsprozesses sind Hauptaufgaben bei der Geburtsleitung durch die Hebamme. Die Leitung der Plazentaphase ist von besonderer Relevanz, stellt sie auch in der hochtechnisierten Medizin die Geburtsphase dar, bei der es auch nach regelrecht verlaufender Geburt des Kindes zu einer vitalen Beeinträchtigung der Halbentbundenen kommen kann. Der Leitung der Plazentaphase kommt daher in der geburtshilflichen Praxis seit jeher eine besondere Bedeutung zu, denn die Qualität geburtshilflicher Handlungsweisen wird an der mütterlichen Vitalität messbar. Um eine Fehlversorgung der betreuten Frauen mit allen damit verbundenen nachteiligen gesundheitlichen Folgen zu verhindern, ist ein gutes Management der Plazentaphase notwendig. Die Arbeit nach klaren Regeln und messbaren Beurteilungskriterien für die Leitung der Plazentaphase in ihrem Ursprung zu vertiefen, sind Inhalte dieser Fortbildung. Dies ermöglicht die Reflektion des eigenen Handelns und die Zusammenarbeit zwischen Hebammen und Fachärzten wird an klar abzugrenzenden Kriterien der unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche deutlich. Dies bedeutet nicht nur effektiv und effizient zu arbeiten, sondern ist auch ressourcenschonend für die Frau.

Lernziele: Kriterien zur Beurteilung einer regelrechten vs. regelwidrigen Plazentaphase. Förderung der regelrechten Plazentaphase in Bezug auf die Gesunderhaltung der Frau. Handlungsablauf zur Leitung der Plazentaphase. Abgrenzung Hebammentätigkeit und ärztliche Tätigkeit.

Methodik: Fachvortrag, Power-Point-Präsentation, Arbeit mit einem Behandlungsplan

Referentin: Irmgard Rowold - MSc Healthcare Management, THK®-Hebamme

Zielgruppe: Hebammen/Entbindungspfleger, Frauenärzte/Innen, medizinische Berufe

Umfang: 8 Unterrichtseinheiten (UE á 45 Minuten) pro Fortbildungstag

Prüfungen und Zertifikationen: Geprüft vom Deutschen Fachverband für Hausgeburtshilfe e.V. (DFH), lt. § 2 (5) Satzung und THK®-Qualitätskriterien; eduQua Zertifikation in der Schweiz, förderberechtigtes Bildungsangebot, Anerkennung als Fortbildungsmaßnahme
der zuständigen Gesundheitsämter

Inklusive: Handout, Schulungsunterlagen und Teilnahmebescheinigung pro Fortbildungstag: Tagungsgetränke, 2x Kaffeepause mit Snack, 1x Mittagessen


Bei Buchung beider Fortbildungstage 21.07.2018 "Der Dammschutz" und 22.07.2018 "Gesundheitsgemässes Management der Planzentaphase" erhalten Sie folgende Sonderkonditionen: 520,00 € Nichtmitglieder / 420,00 € DFH-Vollmitglieder


Förderangebote: Erkundigen Sie sich bitte vor der Anmeldung über folgende Förderangebote: www.sbb-stipendien.de; http://www.bildungspraemie.info/de/programm-bildungspraemie-21.php; www.sab.sachsen.de; www.foerderdatenbank.de; www.existenzgruender.de; www.lasa- brandenburg.de/Qualifizierung-in-Unternehmen.1621.O.html
Bei Inanspruchnahme einer Fördermöglichkeit, reichen Sie bitte die notwendigen Unterlagen mit Ihrer Anmeldung ein!

Hinweis: Der Abschluss einer Reise- bzw. Seminarrücktrittsversicherung ermöglicht Ihnen die Rückerstattung der Fahr-, Reise- und Verpflegungskosten bei kurzfristigen Ausfällen wie z. B. bei Krankheit, Todesfall etc. Informationen erhalten Sie von unserem Versicherungsmakler: Herr Kammerer, Barbara Kammerer Versicherungsmakler unter Telefon: +49 (0)9 11-63 268-81 oder Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Ich habe die allgemeinen Informationen des Deutschen Fachverbandes für Hausgeburtshilfe e.V. (DFH) gelesen und melde mich verbindlich für das angegebene Seminar an.

Einwilligung zur Speicherung von personenbezogenen Daten: Mit der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung meiner oben angegebenen Daten durch den DFH e.V. im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bin ich einverstanden. Ich werde darüber informiert, dass diese Einwilligung jederzeit ohne Nachteile widerrufen werden kann. Einer Weitergabe der Daten an Dritte stimme ich nicht zu.


Oben rechts neben der Fortbildungs-Überschrift können Sie auf das Druck-Symbol klicken um alle Angaben zur Fortbildung auszudrucken.


 

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 22.07.2018 09:00
Termin-Ende 22.07.2018 17:00
max. Teilnehmer 20
Einzelpreis € 270.-
Mitgliederpreis € 220.- | Hebammenschülerin oder - studentin (mit Nachweis)
Ort
Bio-Hotel u. Restaurant Alter Wirt - Grünwald
Marktpl. 1, 82031 Grünwald, Deutschland
Bio-Hotel u. Restaurant Alter Wirt - Grünwald
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar
18

Location Map


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok